AGB

BISHOPSOUND LIMITED 10170633 - Eingetragener Sitz: 1 South Crescent, Ripon, HG4 1SN

Büroräume und F&E-Zentrum: BishopSound Ltd Einheit 4 Juniper Grove Business Park, Juniper Grove, Ripon HG4 2DZ - +44 (0) 1765 698233

Eingetragener Sitz: 1 South Crescent, Ripon, HG4 1SN

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 241 0292 50 - Registriert: 20. Mai 2016 EORI = GB241029250000

1. AUSLEGUNG

BishopSound Ltd ist ein "Business to Business" Hersteller/Lieferant von Beschallungsanlagen. Alle unsere Produkte sind für den professionellen Einsatz durch kompetente Beschallungsspezialisten konzipiert. In diesen Bedingungen haben die folgenden Begriffe die folgenden Bedeutungen:

"Verkäufer" bedeutet Bishopsound Ltd.

"Käufer" bezeichnet die Person/Firma, die ein Angebot des Verkäufers für den Verkauf von Waren annimmt oder deren Warenbestellung vom Verkäufer angenommen wird.

"Waren" bedeutet die Artikel (oder einen Teil davon), die der Verkäufer an den Käufer liefern soll.

"Bedingungen" bedeutet diese Standard-Verkaufsbedingungen vorbehaltlich etwaiger schriftlicher Änderungen, die in Übereinstimmung mit der nachstehenden Bedingung 2.3 vereinbart werden.

"Rabatt oder Abwicklungsrabatt" bedeutet einen Preisnachlass, der durch ausgehandelte Zugeständnisse, wie z.B. Menge, Verpackungsänderungen, Vorauszahlung usw., im Namen des Käufers an den Verkäufer zustande kommt.

"Vertrag" bezeichnet jeden Vertrag über den Verkauf von Waren durch den Verkäufer an den Käufer.

"Zahlungsdatum" bedeutet das Datum, bis zu dem die Zahlung durch den Käufer erfolgen muss, wie in Bedingung 5 unten definiert.

"Unverzügliche Lieferung" bedeutet FOB (Freight On Board) Datum und ist abhängig von Wetter und Transportunternehmen.

"Schriftlich" schließt Telex, Fax, E-Mail und andere ähnliche Kommunikationsmittel ein.

"Zinsen" bedeutet Zinsen in Höhe von 4 % pro Monat.

2. BESTEHEN DES VERTRAGS/VERKAUFSGRUNDLAGE

2.1 Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn die (wie auch immer geartete) Bestellung des Käufers angenommen wird, und zwar durch die schriftliche Annahme des Verkäufers, die Lieferung der Waren oder die Rechnung des Verkäufers, je nachdem, was zuerst eintritt.

2.2 Diese Bedingungen sind Bestandteil des Vertrages, unter Ausschluss aller Bedingungen, die der Käufer festgelegt hat oder auf die er Bezug nimmt.

2.3 Sofern hierin nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, sind Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen oder mündliche Zusagen oder Verpflichtungen nur dann gültig, wenn sie schriftlich niedergelegt und von beiden Parteien oder in deren Namen unterzeichnet sind.

2.4 Etwaige Druckfehler oder sonstige Fehler in den vom Verkäufer herausgegebenen Unterlagen können ohne Haftung des Verkäufers berichtigt werden.

3. BESTELLUNGEN UND SPEZIFIKATIONEN

3.1 Der Käufer ist dafür verantwortlich, die Richtigkeit der Bedingungen einer Bestellung (einschließlich der Spezifikationen) sicherzustellen und dem Verkäufer alle erforderlichen Informationen in Bezug auf die Waren so rechtzeitig zur Verfügung zu stellen, dass der Verkäufer den Vertrag erfüllen kann.

3.2 Menge, Qualität, Beschreibung und Spezifikation der Waren entsprechen den Angaben in der Bestellung des Käufers, wenn diese vom Verkäufer angenommen wird.

3.3 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Änderungen an der Spezifikation der Waren vorzunehmen, die erforderlich sind, um einschlägige Sicherheits- oder andere gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

3.4 Eine vom Verkäufer angenommene Bestellung kann vom Käufer nur mit schriftlicher Zustimmung des Verkäufers storniert werden, wobei die Stornierung zu den vom Verkäufer geforderten Bedingungen erfolgen muss. Spezielle Werksbestellungen oder werkseitig hergestellte Sonderbestellungen können nicht storniert oder rückerstattet werden.

4. PREIS DER WAREN

4.1 Vorbehaltlich der nachstehenden Bedingung 6 ist der Preis der vom Verkäufer angegebene Preis oder, falls es keinen gibt, der in der vom Verkäufer veröffentlichten Liste aufgeführte Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung gültig ist. Die angegebenen Preise sind 30 Tage lang gültig und können, sofern sie nicht bereits vom Käufer akzeptiert wurden, vom Verkäufer ohne Benachrichtigung des Käufers geändert werden. Der angegebene Preis kann einen ad hoc ausgehandelten Preisnachlass enthalten, der verfällt, wenn der Käufer die Waren nicht gemäß den vorliegenden Bedingungen bezahlt.

4.2 Da ein wesentlicher Teil der Waren importiert wird, behält sich der Verkäufer das Recht vor, den Preis der Waren vorbehaltlich einer Benachrichtigung des Käufers zu erhöhen, um etwaige Kostensteigerungen für den Verkäufer aufgrund von Faktoren, die sich seiner Kontrolle entziehen, wie z. B. schwankende Wechselkurse, vom Käufer verlangte Änderungen der Bestellung oder Versäumnisse des Käufers bei der Bereitstellung notwendiger Informationen auf Anfrage, zu berücksichtigen.

4.3 Der Preis versteht sich ausschließlich der anwendbaren Mehrwertsteuer, die (je nach Art der Transaktion/Land) vom Käufer zusätzlich an den Verkäufer zu entrichten ist.

4.4 Alle Preise verstehen sich zuzüglich der am Tag des Versands geltenden Mehrwertsteuer (sofern anwendbar).

4.5 Sendungen, die außerhalb des Vereinigten Königreichs versandt werden, können Einfuhrzöllen und -steuern unterliegen, die erhoben werden können, sobald die Sendung Ihr Land erreicht. Seit dem 1. Januar 2021 gilt dies für Länder innerhalb der EU. Diese Gebühren hängen vom Zielland und dem Wert des Pakets ab.

5. ZAHLUNGSDATUM

5.1 Das Zahlungsdatum ist pro-forma, es sei denn, der Verkäufer hat dem schriftlich zugestimmt; zur Bestimmung der Zustimmung des Verkäufers siehe Klausel 12.5 unten.

5.2 Die Zahlungsfrist ist ein wesentlicher Bestandteil des Vertrages.

6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

6.1 Der Verkäufer kann dem Käufer die Waren in Rechnung stellen:

6.1.1 Zu jedem Zeitpunkt nach der tatsächlichen Lieferung oder Abholung der Waren; oder,

6.1.2 zu jedem Zeitpunkt, nachdem der Verkäufer den Käufer benachrichtigt hat, dass die Waren zur Lieferung/Abholung bereitstehen, falls der Käufer die Lieferung der Waren zu Unrecht nicht angenommen/abgeholt hat.

6.2 Der Käufer hat jede Rechnung bis zu dem auf der Rechnung angegebenen und wie oben festgelegten Zahlungsdatum zu begleichen, auch wenn zu diesem Zeitpunkt die Lieferung noch nicht stattgefunden hat.

6.3 Sofern zu diesem Zeitpunkt keine frühere Rechnung an den Käufer überfällig ist, hat der Käufer Anspruch auf den Verrechnungsrabatt (falls zutreffend), wenn eine Rechnung bis zum Zahlungstermin beglichen wird. Der Skontoabzug wird auf der Rechnung ausgewiesen und gilt nicht, wenn der Käufer mit der Zahlung einer anderen Rechnung an den Verkäufer in Verzug ist oder die Zahlung über den Zahlungstermin hinaus verzögert wird.

6.4 Zahlt der Käufer nicht bis zum Zahlungstermin, so ist der Verkäufer berechtigt,:

6.4.1 den Vertrag zu kündigen oder alle weiteren Lieferungen an den Käufer auszusetzen;

6.4.2 jeglichen Rabatt zu stornieren, so dass der veröffentlichte volle Handelspreis, nicht die NETTO-PREISLISTE des Kunden zum Rechnungsdatum für die Waren, sofort vom Käufer zu zahlen ist;

6.4.3 Jede vom Käufer geleistete Zahlung für die Waren zu verwenden, die der Verkäufer für angemessen hält, ungeachtet der Absicht des Käufers;

6.4.4 dem Käufer von Zeit zu Zeit Zinsen auf den ausstehenden Betrag in Rechnung zu stellen, bis die vollständige Zahlung erfolgt ist, wobei die Zinsen monatlich mit 4 % pro Monat berechnet werden und ein Teil eines Monats für die Zwecke der Zinsberechnung als voller Monat behandelt wird;

6.4.5 dem Käufer die angemessenen Rechtsberatungs- und sonstigen Kosten des Verkäufers für die Eintreibung der überfälligen Beträge in Rechnung stellen;

6.4.6 weitere Maßnahmen gegen den Käufer zu ergreifen, die der Verkäufer für angemessen hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die sofortige Einleitung eines Inkasso- und/oder Insolvenz- und/oder Liquidationsverfahrens gegen den Käufer.

6.4.7 Die Bankverbindung lautet:

UK£ GBP

Bankname = Yorkshire Bank Kontoname = Bishopsound Ltd Bankleitzahl = 05-04-14 Kontonummer = 23951013

IBAN:GB14YORK05041423951013 BIC:YORKGB21414

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

US$-Konto (nur für Exportkunden)

Bankname = Yorkshire Bank Kontoname = Bishopsound Ltd

Kontonummer = 4425463786500 IBAN = GB05YORK05980246378500 BIC = YORKGB22xxx

7. LIEFERUNG/RÜCKSENDUNG

7.1 Vorbehaltlich der nachstehenden Bestimmungen gelten die vom Verkäufer angegebenen Termine für die Lieferung der Waren nur als annähernd, und der Verkäufer haftet nicht für Lieferverzögerungen, wie auch immer diese verursacht werden. Die Lieferfrist ist nicht wesentlich für den Vertrag, es sei denn, der Verkäufer hat vorher schriftlich etwas anderes vereinbart.

7.2 Bei Teillieferungen stellt jede Lieferung einen separaten Vertrag dar, und ein Lieferverzug oder ein Anspruch des Käufers in Bezug auf eine andere Teillieferung berechtigt den Käufer nicht dazu, den Vertrag als Ganzes als abgelehnt zu betrachten. DIE WAREN MÜSSEN INNERHALB VON 24 STUNDEN NACH DER UNTERZEICHNUNG GEPRÜFT WERDEN, UND ETWAIGE FEHLER ODER SCHÄDEN, DIE AUF EINE UNSACHGEMÄSSE HANDHABUNG DURCH DEN KURIER ZURÜCKZUFÜHREN SIND, MÜSSEN TELEFONISCH UND PER E-MAIL AN 01765 698233 UND ANDREW@BISHOPSOUND.COM GEMELDET WERDEN.

7.3 Vom Käufer an den Verkäufer zurückgesandte Waren werden nicht angenommen, es sei denn, der Käufer hat beim Verkäufer eine Retourennummer beantragt und erhalten. Wenn der Käufer Waren an den Verkäufer zurücksendet, liegt es in der Verantwortung des Käufers sicherzustellen, dass alle notwendigen Schritte unternommen werden, um die Einhaltung der jeweils geltenden Gesetze oder Vorschriften in Bezug auf die Handhabung und Kontrolle von gefährlichen Materialien zu gewährleisten.

7.4 Für alle Rücksendungen wird eine Wiedereinlagerungsgebühr von 30 % erhoben, und die Kosten für die sichere Rücksendung gehen zu Lasten des Käufers. Die Bearbeitung von Rückerstattungen dauert bis zu 14 Tage. Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, Transaktionsgebühren, die bei der ursprünglichen Zahlung angefallen sind, einzubehalten, falls es notwendig sein sollte, einen Teil oder die gesamte Bestellung zu erstatten.

7.5 Alle zurückgesandten Waren werden getestet und geprüft, bevor eine Rückerstattung gewährt wird. Bishopsound kann keine Verantwortung für Artikel übernehmen, die aufgrund einer unzureichenden Verpackung beschädigt sind, und Ihre Rückgabe und Rückerstattung kann abgelehnt werden, wenn der Artikel nicht korrekt verpackt ist. Alle Rücksendungen müssen in den Originalkartons verpackt sein.

7.6 Alle Lieferungen müssen zum Zeitpunkt der Lieferung vom Käufer unterschrieben werden, andernfalls wird die Ware nicht zurückgenommen. Wenn es Beweise für die Beschädigung gibt, muss das Wort DAMAGED deutlich neben der Unterschrift geschrieben werden. Bei Reklamationen ist ein Foto des Schadens zu machen und einzureichen. Alle Waren müssen bei der Anlieferung überprüft werden. Alle Reklamationen müssen sofort nach Eintreffen der Lieferung oder innerhalb von 12 Stunden, nachdem der Zusteller das Gelände des Kunden verlassen hat, eingereicht werden.

8. RISIKO UND EIGENTUM

8.1 Das Risiko der Beschädigung oder des Verlusts von Waren geht auf den Käufer über:

8.1.1 Im Falle von Waren, die vom Käufer abgeholt werden sollen, zu dem Zeitpunkt, an dem der Verkäufer dem Käufer mitteilt, dass die Waren zur Abholung bereitstehen;

8.1.2 im Falle von Waren, die vom Verkäufer zu liefern sind, zu dem Zeitpunkt, zu dem die Lieferung erfolgt oder angeboten wird, wenn diese Lieferung vom Käufer nicht angenommen wird.

8.2 Ungeachtet der Lieferung und des Gefahrenübergangs der Waren oder einer anderen dieser Bedingungen geht das Eigentum an den Waren erst dann auf den Käufer über, wenn der Verkäufer die vollständige Zahlung (in frei verfügbaren Geldern) des Preises der Waren und aller anderen zu diesem Zeitpunkt vom Käufer an den Verkäufer zu zahlenden Beträge erhalten hat.

8.3 Bis das Eigentum an den Waren auf den Käufer übergeht, hat der Käufer die Waren als Treuhänder und Verwahrer des Verkäufers zu halten und die Waren getrennt von denen des Käufers und Dritter aufzubewahren, ordnungsgemäß zu lagern und zu versichern und als Eigentum des Verkäufers zu kennzeichnen.

8.4 Der Käufer ist berechtigt, die Waren im Rahmen seines gewöhnlichen Geschäftsbetriebs weiterzuverkaufen oder zu verwenden, muss jedoch dem Verkäufer gegenüber Rechenschaft über die Erlöse aus dem Verkauf oder der anderweitigen Verwertung der Waren ablegen, unabhängig davon, ob es sich um materielle oder immaterielle Güter handelt, einschließlich etwaiger Versicherungserlöse, und muss die Erlöse bis zur Zahlung an den Verkäufer auf einem gesonderten Konto aufbewahren und darf sie nicht mit anderen Geldern vermischen oder auf ein überzogenes Bankkonto einzahlen, so dass die Erlöse jederzeit als Gelder des Verkäufers identifizierbar sind.

8.5 Der Verkäufer kann jederzeit vor dem Eigentumsübergang und ohne Haftung gegenüber dem Käufer verlangen, dass der Käufer die Waren an den Verkäufer abliefert, und bei Nichtablieferung unverzüglich alle Räumlichkeiten betreten, in denen die Waren gelagert sind, um sie wieder in Besitz zu nehmen.

8.6 Der Verkäufer ist berechtigt, den Käufer in Bezug auf die Waren zu verklagen, auch wenn das Eigentum an den Waren noch nicht auf den Käufer übergegangen ist.

9. MÄNGEL UND HAFTUNG

9.1 Alle Ansprüche des Käufers, die auf einem Mangel der Waren oder einer Nichtübereinstimmung mit den Spezifikationen beruhen, müssen dem Verkäufer innerhalb von 14 Tagen nach Unterzeichnung der Lieferung durch den Käufer schriftlich mitgeteilt werden. Wenn die Lieferung angenommen wird und die vorgenannte Mitteilung nicht erfolgt, ist der Käufer nicht berechtigt, die Waren zurückzuweisen, und der Verkäufer haftet nicht für solche Mängel/Fehlfunktionen, und der Käufer ist verpflichtet, den Preis zu zahlen, als ob keine Mängel/Fehlfunktionen vorlägen. Der Käufer muss sich die Art der Reklamation vom Verkäufer schriftlich bestätigen lassen.

9.2 Jede Reklamation des Käufers, die auf der Behauptung beruht, dass die gelieferte Warenmenge geringer ist als die bestellte Menge, ist dem Verkäufer vom Käufer innerhalb von 72 Stunden nach Unterzeichnung des Lieferscheins durch den Käufer schriftlich mitzuteilen. Wird die Lieferung angenommen und die vorgenannte Mitteilung nicht gemacht, ist der Käufer nicht berechtigt, die Waren abzulehnen, und der Verkäufer haftet nicht für etwaige Fehlmengen, und der Käufer ist verpflichtet, den Preis zu zahlen, als ob es keine Fehlmengen gäbe. Es liegt in jedem Fall in der Verantwortung des Käufers, die Richtigkeit der angebotenen Lieferung zu überprüfen, und der Verkäufer kann keine Ansprüche geltend machen, die sich aus dem Versäumnis des Käufers ergeben, dies zu tun. Der Käufer muss sich die Art der Reklamation vom Verkäufer schriftlich bestätigen lassen.

9.3 Wird dem Verkäufer eine berechtigte Reklamation/Lieferverweigerung auf der Grundlage mangelhafter Waren/Waren, die nicht ihrer Spezifikation entsprechen, ordnungsgemäß mitgeteilt, ist der Verkäufer berechtigt, nach eigenem Ermessen entweder die Waren (oder den mangelhaften Teil davon) ohne Kosten für den Käufer zu ersetzen oder den Teil des Preises zu erstatten, der dem mangelhaften Teil der Waren entspricht, wobei der Verkäufer ansonsten keine weitere Haftung gegenüber dem Käufer hat.

9.4 Der Verkäufer haftet dem Käufer gegenüber nicht für Verzögerungen bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen, sofern die Verzögerung außerhalb des Einflussbereichs des Verkäufers liegt. Zu den Umständen, die außerhalb der Kontrolle des Verkäufers liegen, gehören unter anderem höhere Gewalt, Explosion, Überschwemmung oder Sturm, höhere Gewalt, Handelsembargos, Streiks und Geräteausfälle.

9.5 Der Betrieb eines passiven Subwoofers mit einem verstärkten Audiosignal, das Frequenzen über 150 Hz enthält, kann zu dauerhaften Schäden an den Lautsprechern führen. Diese Art von Schäden sind nicht durch die BishopSound-Garantie abgedeckt.

9.6 Die Membranen von Kompressionstreibern fallen nicht unter die Garantie, es sei denn, es wurde ein Herstellungsfehler nachgewiesen. Extreme Rückkopplungen, das Eindringen von Staub oder Wasser können Probleme mit dieser empfindlichen Komponente verursachen. Bitte übersteuern Sie Kompressionstreiber nicht mit übermäßig hohen Frequenzen.

9.7 Alle BishopSound-Produkte müssen von einem kompetenten, qualifizierten Tontechniker installiert werden. Bei Nichtbeachtung kann es zu Verletzungen kommen und/oder die Garantie erlischt. BishopSound übernimmt keine Verantwortung, wenn sich die Verwendung seiner Produkte als inkompetent erweist.

10. INSOLVENZ DES KÄUFERS

Der Verkäufer ist berechtigt, den Vertrag zu stornieren oder weitere Lieferungen im Rahmen des Vertrages auszusetzen, ohne dass der Käufer dafür haftbar gemacht werden kann, und der Katalogpreis wird in Bezug auf bereits gelieferte Waren sofort fällig (ungeachtet aller vorherigen Vereinbarungen oder Absprachen), wenn der Käufer:

10.1.1 einen freiwilligen Vergleich mit seinen Gläubigern abschließt oder unter Zwangsverwaltung gestellt wird oder in Konkurs geht oder (wenn es sich um ein Unternehmen handelt) in Liquidation geht (außer zum Zwecke der Verschmelzung oder Umstrukturierung); oder

10.1.2 ein Grundpfandrechtsgläubiger Besitz von Vermögenswerten des Käufers ergreift oder ein Konkursverwalter bestellt wird; oder

10.1.3 Der Käufer stellt seine Geschäftstätigkeit ein oder droht, sie einzustellen; oder

10.1.4 Der Verkäufer hat die begründete Befürchtung, dass eines der in den vorstehenden Unterabsätzen genannten Ereignisse eintreten wird, und benachrichtigt den Käufer entsprechend.

11. VERWENDUNG VON PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

11.1 Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass der Verkäufer zum Zwecke der Verwaltung und Führung des Käuferkontos (einschließlich der Festsetzung von Kreditlimits und anderen Kontogebühren) und für Kreditentscheidungen bezüglich des Käufers oder anderer Personen:

11.1.1 In Verbindung mit einem Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer alle Informationen, die der Verkäufer über oder vom Käufer erhält, zu speichern und per Computer zu verarbeiten;

11.1.2 Informationen über den Käufer von anderen Organisationen (einschließlich Kreditauskunfteien) einholen;

11.1.3 Informationen über den Käufer zu verwenden und diese Informationen an Vertreter und Subunternehmer des Verkäufers weiterzugeben, unabhängig davon, wo sie sich aus den oben genannten Gründen befinden (wobei der Verkäufer zu jeder Zeit für die sichere Aufbewahrung dieser Informationen verantwortlich ist):

11.1.3.1 Um die Daten zu analysieren, um sich ein Bild über die Präferenzen des Käufers zu machen, um andere Waren und Dienstleistungen zu identifizieren, die der Verkäufer oder andere Organisationen anbieten und die für den Käufer von Interesse sein könnten;

11.1.3.2 Zusammenstellung einer Kontaktdatenbank für den Verkäufer und andere Organisationen, um dem Käufer diese Waren und Dienstleistungen anzubieten.

11.2 Wenn Sie solche Angebote nicht erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an Bishopsound.com.

12. ALLGEMEINES

12.1 Alle Mitteilungen, die von einer der Parteien an die andere gemacht werden müssen oder dürfen, sind schriftlich an die andere Partei zu richten, und zwar an ihre Privatadresse (bei Einzelpersonen oder Firmen) oder (bei Firmen oder Unternehmen) an ihren eingetragenen Firmensitz oder Hauptgeschäftssitz oder an eine andere Adresse, die der anderen Partei zu diesem Zeitpunkt mitgeteilt wurde, wobei jede Partei verpflichtet ist, die andere Partei innerhalb von 7 Tagen nach einer solchen Änderung schriftlich zu informieren.

12.2 Der Verzicht des Verkäufers auf eine Vertragsverletzung durch den Käufer gilt nicht als Verzicht auf eine spätere Verletzung der gleichen oder einer anderen Bestimmung.

12.3 Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen von einer zuständigen Behörde ganz oder teilweise für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so wird die Gültigkeit der anderen Bedingungen und der Rest der betreffenden Bedingung davon nicht berührt.

12.4 Alle Geschäfte zwischen dem Käufer und dem Verkäufer unterliegen englischem Recht, und beide erklären sich damit einverstanden, sich in allen Angelegenheiten der Gerichtsbarkeit der englischen Gerichte zu unterwerfen.

12.5 Der Vertreter des Verkäufers ist nicht befugt, den Verkäufer zu einer Änderung des Zahlungsdatums oder zu einem Rabatt oder einer anderen Ermäßigung zu verpflichten, und alle derartigen Angelegenheiten müssen von der Geschäftsleitung des Verkäufers bestätigt werden.

13. KLARNA

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen die folgenden Zahlungsmöglichkeiten an. Die Zahlung ist an Klarna zu leisten:

Bezahlen in 3

Später bezahlen

Weitere Informationen und die Nutzungsbedingungen von Klarna finden Sie hier. Allgemeine Informationen über Klarna finden Sie hier. Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzrecht und gemäß den Informationen in Klarnas Datenschutzerklärung behandelt.

14. GARANTIE

Ab 1. Januar 2021

Zur Feier unseres fünfjährigen Bestehens und mit einer Rückgaberate von weniger als 1 % sind wir stolz darauf, die "BishopSound Lifetime Warranty" anbieten zu können, die für den ersten Endverbraucherkäufer gilt und nur dann gilt, wenn das Produkt von BishopSound Direct oder einem autorisierten BishopSound Limited Händler/Vertriebspartner auf dem britischen Festland, der auf unserer Website aufgeführt ist, erworben wurde.

BishopSound Limited garantiert, dass das Produkt für die angemessene Lebensdauer des Produkts frei von Verarbeitungs- und Materialfehlern ist.

BishopSound Limited wird nach eigenem Ermessen und auf eigene Kosten entweder den Defekt unter Verwendung neuer oder aufgearbeiteter Teile reparieren oder das Produkt durch ein neues oder aufgearbeitetes Produkt von angemessener Gleichwertigkeit ersetzen. In allen Fällen wird die Haftung von BishopSound Limited den ursprünglichen Kaufpreis nicht übersteigen.

Für weitere Details HIER KLICKEN

Vor und bis zum 31. Dezember 2020 gilt Ihre Garantie für 12 Monate und beginnt mit dem Lieferdatum, aber lesen Sie bitte weiter. Die Garantie wird mit der BishopSound-Bestellnummer erfasst, die mit einem B beginnt. Bitte laden Sie eine Kopie Ihrer Rechnung herunter, bewahren Sie sie auf und bewahren Sie sie sicher auf.

Wir wissen, dass von Zeit zu Zeit Probleme auftreten können, deshalb bin ich auch nach 1 Jahr noch für Sie da. Wir führen Teile und wir behandeln jeden so, wie wir selbst behandelt werden möchten, also werden wir hart arbeiten, um eine Win-Win-Situation zu erreichen.

Wir helfen den Leuten, die vor 30 Jahren bei Carlsbro gekauft haben, immer noch mit Ersatzteilen (wenn sie verfügbar sind), Reparaturen und Lösungen. BishopSound ist stolz darauf, jeden Kunden wie einen Freund der Familie zu behandeln.

Wenn Sie einen Unfall hatten, dann werde ich mein Bestes tun, um ihn zu geringen oder gar keinen Kosten für Sie zu beheben. Rufen Sie mich an unter 07973223949 und ich erkläre es Ihnen.

Diese Garantie gilt zusätzlich zu und beeinträchtigt nicht Ihre gesetzlichen Rechte oder das sonstige Recht auf Verbraucherkäufe.

BishopSound verpflichtet sich im Rahmen dieser Garantie, seine Produkte in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten zu reparieren, und zwar kostenlos für einen Zeitraum von einem Jahr ab dem ursprünglichen Kaufdatum (wie durch diese Garantie registriert), mit den unten aufgeführten Ausnahmen.

Bedingungen der Garantie

Diese Garantie gilt nur, wenn das Produkt von BishopSound hergestellt wurde. Für andere Hersteller gelten eigene Bedingungen.

Alle Ansprüche aus dieser Garantie müssen über den Händler geltend gemacht werden, bei dem das Gerät ursprünglich gekauft wurde. Andernfalls muss das Gerät an den Hauptvertriebshändler für das betreffende Gebiet zurückgegeben werden. Die Kosten für den Transport zum und vom Händler müssen vom Kunden getragen werden.

Diese Garantie erlischt, wenn das Gerät in irgendeiner Weise zweckentfremdet oder verändert wird oder nicht zugelassene Teile ohne die schriftliche Zustimmung des Unternehmens eingebaut werden.

Die Haftung des Unternehmens im Rahmen dieser Garantie ist auf die Kosten für die Reparatur oder den vollständigen Ersatz (nach Ermessen des Unternehmens) des defekten Geräts beschränkt.

Diese Garantie gilt nicht für Schäden, die durch Unfall, unsachgemäßen Gebrauch, Verschleiß, Vernachlässigung, unsachgemäße Einstellung oder Reparatur oder durch Schäden oder Verluste während des Transports zum und vom Käufer verursacht wurden.

Diese Garantie gilt nicht für Netzkabel oder andere Gegenstände mit begrenzter natürlicher Lebensdauer.

Alle Tieftöner und Treiber müssen zur Inspektion an BishopSound HQ zurückgeschickt werden, bevor eine Entscheidung über die Garantie getroffen wird.

Für Produkte, die Vakuumröhren enthalten, gilt eine Garantiezeit von 90 Tagen ab dem Kaufdatum.

Bishopsound haftet nicht für Folgeschäden oder Verluste jeglicher Art, die sich aus oder in Verbindung mit dem Gerät ergeben.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte zunächst per E-Mail an andrew@bishopsound.com, und es wird eine Lösung für alle Probleme gefunden, wie auch immer sie verursacht wurden.

Garantieausschlüsse:

In allen Fällen deckt diese Garantie einen Herstellungsfehler ab. Wenn der Artikel aus irgendeinem Grund ausfällt, der nicht auf einen Fabrikationsfehler zurückzuführen ist, einschließlich einer der folgenden Gründe, ist diese Garantie nicht gültig:

Missbrauch oder unsachgemäße Behandlung

Das Produkt wurde für einen Zweck verwendet, für den es nicht vorgesehen war (Missbrauch)

Verschleiß und Abnutzung über den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Produkts hinaus

Ungünstige Umweltbedingungen

Das Produkt wurde verändert oder modifiziert

Der Fehler wurde durch die Verwendung von Zubehör oder zusätzlichen Teilen verursacht, die nicht ausdrücklich vom Hersteller für den Betrieb des Produkts zugelassen sind.

Eine ungeeignete Stromversorgung oder Batterie wurde verwendet

Unzureichende Pflege und Wartu

BishopSound Ltd. Politik der Gleichberechtigung und Diversität

Grundsatzerklärung

BishopSound verpflichtet sich zur Förderung von Vielfalt und zur Beseitigung von Diskriminierung sowohl in seiner Rolle als Arbeitgeber als auch als Anbieter von Produkten und Dienstleistungen. Unser Ziel ist es, eine Kultur zu schaffen, die die Unterschiede zwischen den Menschen respektiert und wertschätzt, die Würde, Gleichberechtigung und Vielfalt fördert und den Einzelnen ermutigt, sein wahres Potenzial zu entwickeln und zu maximieren. Wir verpflichten uns, wo immer dies möglich ist, eine Belegschaft zu erreichen und zu erhalten, die die lokale Gemeinschaft, in der wir tätig sind, weitgehend widerspiegelt.

Wir bemühen uns um Gleichberechtigung und Fairness für alle Angestellten oder freiberuflichen Auftragnehmer und bei der Bereitstellung von Design, Herstellung, Waren und Dienstleistungen und stellen sicher, dass wir nicht aufgrund von Geschlecht, Familienstand, Rasse, ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Nationalität, nationaler Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung, Religion oder Alter diskriminieren.

Wir lehnen jede Form von ungesetzlicher und unfairer Diskriminierung ab. Alle unsere Mitarbeiter und Freiberufler, ob in Teilzeit, Vollzeit oder befristet, werden fair und mit Respekt behandelt. Die Auswahl für einen freien Mitarbeiter, eine Anstellung, eine Beförderung, eine Schulung oder eine andere Leistung erfolgt auf der Grundlage von Fähigkeiten und Fertigkeiten.

BishopSound ist bestrebt, echte Chancengleichheit in allen Aspekten seiner Tätigkeit zu gewährleisten. Dies gilt (aber nicht nur) für Mitarbeiter, Kunden, potenzielle Kunden, Auftragnehmer, Partner, Freunde und alle anderen Partner im Rahmen von Geschäften, Hilfe und Beratung und anderen damit verbundenen Aktivitäten.

Kunden, Mitarbeiter und Partner werden bei der Beratung und Unterstützung, die sie erhalten, nicht diskriminiert. Auch wird ihnen der Zugang zu Gelegenheiten aufgrund ihrer angenommenen Fähigkeiten, Fertigkeiten oder ihres Verhaltens nicht verwehrt, und jeder Freiwillige wird nach seinen eigenen Verdiensten beurteilt.

BishopSound ermutigt und unterstützt alle Kunden, Mitarbeiter und Partner aktiv bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, Rollen und Verpflichtungen.

BishopSound-Grundsätze

BishopSounds verpflichtet sich zu Gleichberechtigung und Vielfalt:

Schaffung eines Umfelds, in dem individuelle Unterschiede und die Beiträge aller Mitarbeiter anerkannt und geschätzt werden.

Schaffung eines Arbeitsumfelds, das Würde und Respekt für alle fördert. Keine Form von Einschüchterung, Mobbing oder Belästigung wird geduldet.

Sicherstellung von Schulungs-, Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten für alle.

Förderung der Gleichberechtigung am Arbeitsplatz und vor Ort.

Regelmäßige Überprüfung aller Beschäftigungspraktiken und -verfahren, um sicherzustellen, dass keine Bewerber oder Mitarbeiter weniger günstig behandelt werden als andere.

Regelmäßige Überprüfung der Dienstleistungen, um sicherzustellen, dass sie für alle Gruppen der Gesellschaft zugänglich und angemessen sind.

Verstöße gegen unsere Gleichstellungs- und Diversitätspolitik ("die Politik") ernst zu nehmen und bei Bedarf disziplinarische Maßnahmen zu ergreifen.

Bereitstellung von Informationen und Schulungen für alle Mitarbeiter und Auftragnehmer, so dass sie sich der Fragen im Zusammenhang mit Gleichstellung und Vielfalt und ihrer diesbezüglichen Verantwortung voll bewusst sind.

Entwicklung von Gleichstellungszielen, um sicherzustellen, dass die Politik vollständig umgesetzt wird.

Sicherstellen, dass die Politik von den Direktoren voll unterstützt wird.

Jährliche Überwachung und Überprüfung der Politik oder wenn das englische Recht etwas anderes vorschreibt.

Die Politik wird nach englischem Recht im Rahmen der geltenden Gesetzgebung umgesetzt und geregelt.

Letzte Aktualisierung der "Gleichstellungs- und Diversitätspolitik" am 8. Januar 2021

Ende: