Warum Ihr PA-System einen Power Conditioner braucht

by Andrew Bishop

Live-Beschallungssysteme benötigen sauberen, stabilen Strom. Wie reinigen und stabilisieren Sie Ihre Stromquelle, um Ihre Ausrüstung und Ihren Ruf zu schützen?

In einem perfekten Szenario würde die Netzspannung, die von jeder 13-Ampere-3-Pin-Netzsteckdose im Vereinigten Königreich geliefert wird, eine saubere 50-Hz-Sinuskurve mit einem Effektivwert von 240 Volt liefern.

In der Realität schwankt die Spannung und wird von Störungen begleitet. Dies führt zu unerwünschten Knall-, Knall-, Klick- oder Raspelgeräuschen von einer Vielzahl anderer elektrischer Geräte in der Nähe des Veranstaltungsortes. In vielen Fällen wird dadurch Ihr PA-System beschädigt.

Was ist ein Power Conditioner?

Power Conditioner verbessern die Qualität des Stroms, der an professionelle PA-Geräte wie Aktivlautsprecher, Verstärker, Mischpulte und Lautsprecher-Management-Prozessoren geliefert wird. Der Begriff "Power Conditioner" bezieht sich auf die vielen Möglichkeiten, eine saubere, genaue Spannung zu liefern, um die korrekte Funktion von PA-Geräten sicherzustellen. Der Begriff "Leistung" bezieht sich hier auf die Elektrizität und nicht auf die tatsächliche Ausgangsleistung.

AC Power Conditioner liefern eine konsistente, ausgeglichene und saubere Wechselspannung für empfindliche elektrische Beschallungsgeräte, indem sie Überspannungsschutz und Rauschfilterung einsetzen. Power Conditioner sind ein Muss für jeden Musiker oder DJ, der auf Tournee ist, in seinem Flightcase auf der Bühne oder in seinem Studio-Rack-Setup. Der Schutz von teuren PA-Systemen ist entscheidend.

Warum ist Rauschen im Stromnetz ein Problem und woher kommt es?

Wenn Sie unerwünschte Geräusche hören, sollten Sie als Erstes Ihre Verkabelung in Ordnung bringen, denn es könnte sich um eine Erdschleife handeln. Netzkabel, die neben Signalkabeln verlaufen, können eine weitere Quelle unerwünschter Störungen sein, die oft als elektromagnetische Störungen (EMI) bezeichnet werden. Abgeschirmte Kabel sind hier von großem Vorteil.

Wenn die Verkabelung innerhalb und außerhalb Ihres Tour-Racks perfekt ist, könnte das Rauschen vom Stromnetz kommen. Im Live-Betrieb kann es zu unerwarteten Problemen mit der Stromversorgung kommen. Diese können verursacht werden durch:

  • Veraltete feste Bühnenbeleuchtung
  • Alte oder fragwürdige Verkabelung in unbekannten Veranstaltungsorten
  • Die Nähe einer Unterstation
  • Ein angrenzendes Gewerbegebiet
  • Funkfrequenzstörungen
  • Nicht unterdrückte Dimmschalter
  • Ländliche Überlandleitungen
  • Kühlgeräte, Kühlschränke und Gefrierschränke am Veranstaltungsort, die sich ein- und ausschalten
  • Stark abhängige Klimaanlagen, Wärmepumpen oder andere Kompressoren
  • Thermostate an elektrischen Heizungen

Branchenkenner ziehen neue Daten über den Lärm im britischen Stromnetz in Betracht, der durch die Art der Stromerzeugung verursacht wird. Quellen wie Solar-, Wind- und Wellenkraft sowie Notstromaggregate werden derzeit untersucht, doch liegen noch keine Ergebnisse vor.

Warum brauche ich einen Power Conditioner?

Heutzutage sind Gewicht und Tragbarkeit die wichtigsten Kaufmotive. Viele Aktiv- und Aktivlautsprecher verwenden die Class-D-Technologie, um das Gewicht und die Größe der PA-Endstufe zu reduzieren. Die Gewichtsreduzierung bedeutet oft weniger Bauteile, und wer einmal den Deckel vieler Produkte geöffnet hat, ist schockiert über die Einfachheit des Designs.

Im Gegensatz zu den Verstärkern der Klassen A, B oder AB, die viele koksdosengroße Kondensatoren und einen riesigen Ringkerntransformator haben, um Netzschwankungen auszugleichen, verlässt sich die Klasse D zu 100 % auf eine saubere, konstante, gleichmäßige, ununterbrochene und ausgeglichene Netzstromversorgung.

Heutige Power Conditioner wiegen nur 2 kg und nehmen nur 1 HE in Ihrem Rack ein.

Wo wird ein Power Conditioner am meisten benötigt?

Bei Live-Veranstaltungen im Freien werden oft unbekannte, instabile tragbare Generatoren verwendet.

Das wohl größte Risiko bei preiswerten, überlasteten Stromaggregaten ist die Stabilität des Netzes. Setzen Sie niemals Ihre Ausrüstung oder Ihren Ruf aufs Spiel. Veranstalter und unterqualifizierte Bühnenmanager wollen nur, dass Sie auf die Bühne gehen und spielen, denn wenn Ihre Ausrüstung in den Augen des Publikums ausfällt, sind Sie der Grund dafür!

Die Sommerzeit im Vereinigten Königreich beinhaltet zunehmend Auftritte unter extremen Wetterbedingungen. Elektrische Stürme verursachen elektromagnetische Interferenzen.

Gitarren- und Bass-Racks

Ihr Rack enthält Effekte, Vorverstärker und Stimmgeräte. Eine große Überspannung (wie bei Gigs üblich) aus dem Stromnetz und all diese wertvollen Geräte gehen in Rauch auf! Sie erhalten einen leiseren Ton, und der örtliche Radiosender sendet nicht über Ihre Verstärker auf der Bühne!

DJ-Ausrüstung

Beschallungsanlagen für mobile DJs kosten viele Tausende von Pfund. Bars, Clubs, Kneipen, Restaurants und Dorfgemeinschaftshäuser haben mit die schlechtesten Stromversorgungen. Die COVID 19-Sperrungen haben dazu geführt, dass noch weniger Geld für Wartung und elektrische Sicherheit ausgegeben wird, da viele billige Handwerker Verlängerungssteckdosen einbauen und Sicherheitszertifikate ablaufen. Bevor Sie spielen, stecken Sie Ihren Martindale-Tester ein, um den Erdschluss und die korrekte L-, N- und E-Verkabelung zu überprüfen. Wenn alles in Ordnung ist, schützen Sie Ihre teure Ausrüstung mit einem professionellen Stromversorgungsgerät.

Pro Audio auf der Bühne

Sie sind vielleicht der Roadie, der für das Ein- und Ausladen verantwortlich ist. Seien Sie nicht derjenige, der schuld ist, wenn die PA aufgrund einer Spannungsspitze im Stromnetz umkippt. Verschleiß und Abnutzung mobiler Anlagen fordern irgendwann ihren Tribut. Die RFI/EMI-Filterung sorgt dafür, dass das PA-System sicher ist und sauber klingt.

Es gibt viele Arten von elektromagnetischen Störungen (EMI) - hier sind einige Beispiele:

  1. Natürlich - Kosmisches Rauschen, Blitze, Gewitter
  2. Kontinuierlich - von künstlichen Quellen und Empfängern oder Freileitungen erzeugt
  3. Impuls - Schalter, Beleuchtung, die Signale, Spannungs- und Stromstörungen aussenden
  4. Schmalbandige und breitbandige Frequenzen

Zusammenfassung

Viele Touring-Profis glauben, dass sie mit einer überspannungsgeschützten Schleppsteckdose mit 4 Gängen £20 geschützt sind. Würde jemand seine Investitionen in Ausrüstung, Ruf und Lebensunterhalt für die billigste Option riskieren, und wird sie im Moment schnell und intelligent genug sein, um Sie zu schützen?

Ein Power Conditioner kostet weniger als eine Mahlzeit für vier Personen und schützt Sie, Ihre Ausrüstung, Ihren Lebensunterhalt und Ihren Ruf, wenn Sie auf Tournee oder unterwegs sind. Schließlich braucht es Jahrzehnte, um Glaubwürdigkeit und Ruhm zu erlangen, und wenn bei Ihrem wichtigsten Auftritt das Licht ausgeht, wird der Veranstalter oder Kunde Ihnen die Schuld geben, nicht der 13-Ampere-Steckdose an der Wand!

Ein BishopSound Power Conditioner ist wahrscheinlich die beste Investition und Versicherungspolice, die Sie jemals abschließen werden! Erfahren Sie mehr unter https://bishopsound.com/products/power-conditioner-1u-10amp